DJK Skisportwoche Ostern 2017

In der Woche vor Ostern, Freitagsabend, machten sich 38 Skifahrer/in und eine Wanderin auf den Weg ins Zillertal.

Nach der Nachtfahrt stand am Samstag nur die Ski-ausleihe an und da im Bus nicht so gut zu schlafen ist, nutzten einige die ruhige Zeit um sich auszuruhen und die ersten Sonnenstrahlen zu genießen.

Doch eine kleine Gruppe machte sich doch schon auf den Weg ins Skigebiet.

Jeder Tag zählt halt!!

Ab Sonntag um 9:00 Uhr wurden wir von unserem eigenen Skibus ins Skigebiet Hochzillertal / Hochfügen gebracht. Bei Kaiserwetter fuhren wir dann Ski. Dafür, dass es recht warm war, war der Schnee bis mittags noch toll.

Ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Könner, alle kamen auf ihre Kosten.

Wir hatten Glück mit dem Wetter, bis Dienstag schien die Sonne und ab dann wurde es so lala, mal Sonne und Schneefall.

Nachmittags ging um 17:00 Uhr unser Skibus zurück zur Unterkunft.

Da erwartete uns immer echt leckeres Essen, Kaiserschmarrn, Rinder.- und Schweinebraten vom eigenen Vieh.

Am Donnerstag fand unser Hüttenabend statt. Michael spielte Gitarre und alle sangen kräftig mit. Zwischendurch gab es für alle eine Pause mit Schinkenspeck, Landjäger und Käse.

Unsere Wanderin erkundete in den Tagen das Zillertal nebst Therme und UNESCO Stadt Raffenberg.

Die Zeit ging mal wieder zu schnell um, am Samstag vor Ostern ging der Bus Richtung Welper zurück.

Es war eine super Woche die allen gefallen hat.

Am wichtigsten ist aber, dass sich niemand verletzt hat.

 

Back to Top