Montag, 11 November 2019 16:22

C-Jugend der DJK Westfalia Welper entscheidet Spitzenspiel für sich Featured

Written by Dennis Galbas

Am Ende war es ein deutlicher 35:24 Erfolg für den Oberliga-Nachwuchs der DJK Westfalia Welper über die Ruhrfüchse aus Villigst-Ergste.

Doch auch im Vorfeld der Partie merkte man, dass sich nicht nur die C-Jugend, sondern auch der Gesamtverein einiges vorgenommen hatte. ,,Das war heute eine sensationelle Atmosphäre in der Halle und ein klares Statement für den tollen Handball der Jungs'', zeigte sich Trainer Dennis Galbas mit der Unterstützung in der vollen Halle an der Marxstraße mehr als zufrieden. Dieses Vertrauen konnten die C-Junioren nach anfänglichen Schwierigkeiten dann auch zurückzahlen und kombinierten sich immer wieder durch die gut gestaffelte Schwerter Abwehr, ohne das eigene Defensivverhalten zu vernachlässigen.

Doch das Ergebnis war, wie schon im Hinspiel, trügerisch und so mahnte das Trainerteam zu Vorsicht vor den Gästen.,, Wir haben eine relativ gute erste Halbzeit gespielt, wussten aber auch, dass wir in der Abwehr und bei den technischen Fehlern noch etwas besser agieren können und müssen für einen Sieg'', gab Dennis Galbas seine Marschroute für die zweite Halbzeit preis. Den Worten ließen seine Jungs dann auch Taten folgen und hielten sich laut Trainerteam ,,noch mehr an die vorgegebenen taktischen Muster'' und schränkten ihre technischen Fehlern im Angriff ein.

Am Ende stand ein, in der zweiten Halbzeit, souveräner Heimsieg gegen die Ruhrfüchse, welche am Ende dem starken Auftritt der Gastgeber nichts mehr entgegenzusetzen hatten. ,,Wir haben genau die richtige Einstellung gezeigt und nebenbei auch einen tollen Handball geboten. Das war eine tolle Werbung für den Handballsport in Hattingen'', zeigte sich Dennis Galbas mehr als zufrieden mit der Leistung seines Teams.

Mit dem Sieg belegt die DJK Westfalia Welper nun den dritten Tabellenplatz, welcher momentan zur Qualifikation zur Verbandsliga berechtigt.

Back to Top